Road to Hawaii 🌺 Woche 23 Tag 1 🏃🏻🏅🇦🇹

Predator Race Masakr über 30k und 1.600 hm🏅🏅🏅

Und wieder neigt sich ein ereignisreiches Wochenende dem Ende zu.

Wie jedes Jahr zu Pfingsten, waren wir auch dieses Jahr wieder mit Freunden in die Berge gefahren. 

Dieses Jahr wieder nach Neukirchen am Großvenediger.

Normalerweise waren, Entspannung, Wanderausflüge und Aktivitäten wie Sommerrodelbahn und Ähnliches auf dem Plan gestanden. 🚶🏻‍♂️🏔

In diesem Jahr kam es dann doch anders als gedacht…

Zufällig sah ich ein paar Tage zuvor, dass ausgerechnet an dem selben Ort und an dem gleichen Wochenende, das Predator Race stattfinden sollte und da wir Tobi und ich ohnehin auch einen kleinen Trailrun machen wollten, schlug ich vor einfach eines der drei Rennen mitzumachen.

Nachdem die letzten Jahre die Nacht von Freitag auf Samstag immer sehr ausgiebig und lang gefeiert wurde, beschlossen wir das Rennen am Sonntag zu machen.

Wir dachten so ein kleiner Trainingslauf mit 15k könnte vor dem Spartanrace in Andorra 🇦🇩 ja nicht schaden und wenn man schonmal ein Rennen ums Eck hat, kann man es ja auch mitnehmen.

Samstag dann sind wir vor dem Frühstück mal kurz hingejoggt um uns schon mal den Start der Elite anzuschauen und ein paar Leute zu treffen. Da erfuhren wir dann auch ziemlich schnell, dass die Strecke vom Samstag geändert wurde und wohl statt der ausgeschriebenen 15k eher um die 28k haben würde.

Da war dann klar, dass es doch mehr als ein lockerer Trainingslauf werden würde…

Sonntag  Morgen ☀️☀️☀️

Die Anspannung vor dem Rennen ließ sich nun nicht mehr vermeiden.

Das es hart werden würde, war uns schon bewusst. Nur was dann kam lag doch außerhalb unserer Vorstellungskraft.

Am Start bekam erstmal jeder einen Sandsack, den wir dann auch erst 18km später wieder ablegen durften.

Erst einmal durften wir ihn eine sehr steile Passage bis zum Gipfel auf über 2000 Meter tragen. Bis dahin liefen wir auch noch die meiste Zeit mit @leonilars und @spartannette die Steilhänge hinauf und motivierten uns gegenseitig 😃🏃🏻🏔

Hat Spaß gemacht mit euch 😎

Am Gipfel warteten dann auch schon unsere ganzen Freunde, die uns schon mit lauten Rufen und fliegenden Fahnen erwarteten. Ein wirklich toller und motivierender Moment 🔥🔥🔥

Der Downhill lief dann leider nicht so gut wie erwartet. Der Sandsack hat mir ein lockeres Laufen unmöglich gemacht — bin mir aber sicher, dass man das trainieren kann.

Also ging es auch eher langsam Richtung Tal 🐌

Dort angekommen, warteten auch schon unsere Freunde, die auch danach noch an mehreren Streckenabschnitten mit motivierenden Rufen auf uns gewartet hatten und uns schlussendlich bis ins Ziel begleitet haben.

Vielen Dank an euch alle, dass ihr so lange mit uns durchgehalten habt 😃👌🏻❤️

Fazit

Nach über 30k, 1.600hm und fast 8h bekamen wir endlich unsere Medaille übereicht 🏅🏅🏅

Es war ein wirklich durch und durch schönes Rennen. Eine tolle Strecke mit sehr anspruchsvollen Hindernissen in einer wunderschönen Landschaft. Die Volunteers waren alle sehr motiviert, gut gelaunt und haben sogar von sich aus noch extra Wasser für die Teilnehmer organisiert 👍🏻😃

Und auch wenn sich ein paar über die extreme Streckenlänge beschwert haben, kann ich für mich sagen, dass ich jeden Kilometer, auch wenn es manchmal schmerzhaft war, gern gelaufen bin. 🏃🏻💨

So bin ich gestern endlich über die magischen 30k Laufstrecke gekommen, was mich schon sehr gefreut hat.

Das wird auf jeden Fall nicht mein letztes Predator Race gewesen sein und ich kann es auch nur jedem empfehlen es einmal auszuprobieren 👌🏻😃

❓Was haltet ihr von dem Format? Wie seht ihr das mit der Streckenlänge? So wie ich eher als Vorteil oder sagt ihr, das geht gar nicht. ❓

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s